DIE KURSVIELFALT BEI MOSER-ART

Tages-, Abend-, Weekend- und Privatkurse

Malkurse für Anfänger und Fortgeschrittene

Ob Sie schon seit Jahren malen oder erst neu in die Welt der Farben und Formen eintauchen möchten: Kursaufbau und Betreuung durch die engagierte Kursleitung sind darauf ausgelegt, Sie erfolgreich in der Malerei weiter zu bringen. Bei moser-art lernen Sie in den Malkursen, neben dem grundsätzlichen Rüstzeug, auch all die kleinen und grossen Kniffe kennen, welche erfolgreiche Künstler oft für sich behalten. Unabhängig davon für welchen Malkurs Sie sich entscheiden, Ziel ist, dass Sie mit moser-art Spass und Erfolg in der Malerei haben. Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen!

Wenn Sie Fragen haben zu den Kursen, finden Sie viele Antworten bereits hier bei Fragen & Antworten

Montag & Dienstag Tageskurse

„Moderne Acrylmalerei“

Im Montag-Tageskurs müssen alle 8 Daten im Jahr belegt werden. Die Teilnehmer bleiben das ganze Jahr in dieser Gruppe zusammen.

Im Dienstag-Tageskurs können einzelne Daten aus den angebotenen Dienstags-Terminen nach Wunsch ausgewählt werden. Die Zusammensetzung der Teilnehmergruppe wird also von Mal zu Mal wechseln.  Für die Vertiefung einer Technik empfehlen wir aber jeweils zwei aufeinanderfolgende Dienstage zu wählen.

Sie lernen neue Techniken kennen und haben genügend Zeit, diese auch ausgiebig in Ihren Kunstwerken anwenden zu können.

Zeit: 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Ort: Atelier moser-art

Die Themen bzw. Techniken der einzelnen Kurstage finden auf dem Prospektblatt, das Sie hier runterladen können.

Abendkurse

Die Abendkurse finden als Kursblöcke mit einer Laufzeit von 8 Wochen statt. In einem Kursblock von 8 Abenden werden zwei unterschiedliche Techniken/Themen vermittelt. Sie finden diese Techniken detailliert gelistet auf dem Prospektblatt zum runterladen.

Beispiele für Techniken können sein: Collagen & Übermalungen, Malerkarton & Strukturen, Pastose Malerei, Übermalungen mit flüssigem Wachs:

Zeit: 19 Uhr bis 21.45 Uhr

Ort: Atelier moser-art

Weekendkurse

Ein komplettes Wochenende voll in die Kunst eintauchen, eine neue Technik kennenlernen und vertiefen können – perfekt für kreative Erschaffer! Kein störendes Nebenher; genügend Zeit und Raum, sich ganz mit dem Thema auseinandersetzen zu können. Die Weekendkurse sind für Einsteiger ebenso geeigent wie für Fortgeschrittene.

Sommerkurs 2019

„Figuren/Tierobjekte aus tonähnlichem Material auf Schwemmholz mit Metallständer und Transfertechnik auf Schieferplatte“

Kursdauer: Montag, 22.7.2019 bis Freitag, 26.7.2019

Im nächsten Sommer-Wochenkurs 2019 stehen einerseits Figuren und Tierobjekte im Zentrum. Diese Skulpturen gestalten wir mit einem Material, das Ton sehr ähnlich ist und draussen im Freien aufgestellt werden kann.

Die Oberflächen der Objekte werden mit einer speziellen Ivory-Povertex-Farbtechnik bemalt. Sie erhalten einen speziellen Krackeliereffekt. Die Objekte werden auf ein grosses Schwemmholz platziert, das auf einen 2-beinigen Metallständer montiert wird. Schwemmhölzer und Gestaltungs-Material sind im Preis inbegriffen.

Die Figuren werden am Ende eine Höhe zwischen 70 cm bis maximal 140 cm haben.

Ein zweiter Bestandteil des Sommerkurses wird das Gestalten von Schieferplatten mittels Transfertechnik sein. Dabei werden Laser-Ausdrucke auf die Schieferplatten manuell übertragen („gedruckt“). 6 kleine Schieferplatten sind pro Person vorgesehen und im Kurspreis bereits inbegriffen.

Alle administrativen Details finden Sie im PDF-Flyer, den Sie runterladen und ausdrucken können.

Privatkurse

Ein Privatkurs ist speziell in folgenden Fällen eine ideale Wahl, wenn:

  • Sie ein Kunstprojekt realisieren möchten und dafür ein professionelles Coaching in Planung und Ausführung brauchen.
  • Sie einen ganzen Tag intensiv in ein Thema eintauchen wollen.
  • Sie ein exklusives Geschenk für jemanden machen möchten, der sich für Kunst interessiert.
  • Sie mit Freunden einen besonderen Tag erleben möchten.
  • Sie bei einem Bild oder Projekt “festhängen”, nicht weiterkommen und das Problem zusammen mit unserer kompetenten Kursleitung im Atelier lösen möchten.

Standard-Verbrauchsmaterialien und Werkzeuge sind in den Privatkursen inklusive. Zusätzlich stellen wir auf Wunsch für Ihren Privatkurs auch alle nötigen Arbeitsmaterialien zur Verfügung (Pinsel, Farbroller und Spachtel). Malgründe wie z.B. Leinwände (Keilrahmen) müssen aber auch in den Privatkursen selber mitgebracht werden. Sie erhalten diese aber mittlerweilen in allen Do-it‘s von Coop, Mirgros oder Jumbo.

Bitte beachten

Folgendes, persönliches Material ist von den Teilnehmern jeweils in die Kurse mitzubringen:

  • Pinsel/Roller
  • Malgrund (z.B. Leinwände)
  • Mittagsimbiss

Bitte beachten Sie, dass das Maximalformat für Malgründe bei 60 x 80 cm liegt.

Alle Verbrauchsmaterialien und Standardwerkzeuge, die in einem Kurs benötigt werden (Farbe, Kreiden, Spachtel, Collagen, Strukturmasse, Skizzenpapier, Scheren, Zangen, Bohrer usw.), sind im Kursgeld inbegriffen.

Der Versicherungsschutz ist Sache der einzelnen Teilnehmer bzw. Mieter.

Kursleitungen

Kursleiterin Renate Moser

Renate Moser

Künstlerin, Inhaberin des Ateliers und erfahrene Kursleiterin.

  • Erwachsenenbildnerin (SVEB)
  • Pädagogische Gestalterin IAC
  • Kunstakademie Hamburg
  • CAF, Kunstakademie Lenzburg
  • Kunst-Therapeuten-Ausbildung bei Galina Ashley in Uster.

Ute Cavelti

Selber eine erfahrene Künstlerin und Kursleiterin bei moser-art.

  • Ausbildung zur Kursleiterin bei moser-art
  • Diverse Zeichen- und Malfachkurse

Link zur Website von Ute Cavelti