Dieses Wochenende stand der Pouring-Malkurs bei moser-art auf dem Programm. In diesem Kurs spielte «Kamerad Zufall» eine weit grössere Rolle, als bei anderen Malkursen. Die Resultate der Acrylfarbe, welche aus dem Plastikbecher auf den Malgrund geschüttet wurde, liessen sich viel weniger gut planen, wie die Ergebnisse, die man mit Pinsel und Roller in den üblichen Malkursen erhält.

Nach dem Schütten der Acrylfarbe kam die eigentliche Herausforderung: Wie liess sich das zufällige Resultat in ein Bild verwandeln, das den eigenen künstlerischen Ansprüchen genügen konnte.

Die Teilnehmer des Malkurs-Weekends haben diese Herausforderung hervorragend gemeistert, wie die fertigen Werke beweisen. Wer die Ergebnisse ansehen möchte, findet diese hier