In diesem Zweitages-Kurs gestalten wir zufällige Farbflächen mit Acrylfarbe und Silikon (sogenanntes Pouring). Das Silikon stösst dabei einen Teil der Farbe ab und entstehen lebhafte Gestaltungen. Die Wabenkartons als Malgrund geben den Werken zusätzliches Leben. Am Ende werden die Waben auf Holzgründe montiert. 

Beim Pouring hat es sich sehr bewährt, die Arbeiten als Serienbilder auszulegen. Die Zufälligkeit hat bei dieser Malart ein grösseres Gewicht als bei anderen Techniken der Acrylmalerei. Damit geht aber notgedrungen einher, dass das Resultat eines einzelnen Bildes auch mal weniger gefällt und neu gegossen/geschüttet werden muss.

Pro Teilnehmer entstehen am Ende zwischen 6 bis 12 Bilder.
Das Format dieser Bider ist innen 23 x 23 cm, aussen 35 x 35 cm.

Kursdatum: Freitag, 15. & Samstag, 16. November 2019
Kurszeit: Jeweils 10-17 Uhr
Kursort: moser-art, Atelier Stroppel in Untersiggenthal
Preis: CHF 430.– (inkl. Material – einzig die Pinsel und Roller müssen mitgebracht werden) 
Anmeldung: Direkt bei Renate Moser unter Tel. 079 202 43 90 oder E-Mail: renate.moser@moser-art.ch