Vom 30. Oktober bis 2. November findet in den ABB-Hallen in Zürich-Oerlikon wieder die Messe für zeitgenössische Kunst statt. Dieses Jahr feiert die Kunst 14 bereits ihr 20 Jahre-Jubiläum. Speziell an diesem Event ist, dass er ein sehr breites Spektrum der Gegenwartskunst abbildet: Von der Malerei über Skulpturen, Fotografie und Multimedia zeigt die Veranstaltung alle Positionen von abstrakt, figürlich, spontan bis hin zur konzeptionellen Ausdrucksweise.

Bereits zum zweiten mal wird dieses Jahr der Förderpreis der Kunst Zürich vergeben. Mit 25’000 Franken ist dies einer der höchst dotierten Förderpreise der Schweiz.

Wer das aktuelle Schaffen anderer Künstler kennenlernen und vielleicht auch Kontakte zu den mehr als 70 präsenten Galerien knüpfen will, sollte sich den Besuch fett im Terminkalender anstreichen.

Hier der Link zur Homepage der Kunst 14: http://www.kunstzuerich.ch/de/die-messe.html